Wissenswertes


Füße messen mit dem plus12med

Das plus12med fügt beim Füßemessen automatisch 12 mm zur Fußlänge hinzu. Das ist der Mindestspielraum für passende Schuhe.
Beispiel: Ein Wert von 250 mm bedeutet, dass der Fuß 238 mm lang ist und Schuhe mit einer Innenlänge von 250 mm benötigt.


Schuhe messen mit dem plus12med

Da funktioniert das plus12med wie ein Lineal.
Beispiel: Ein Wert von 250 mm bedeutet, dass der Schuh eine Innenlänge von 250 mm hat.


Länge ist nicht alles

Es kann vorkommen, dass Schuhe zwar von der Innenlänge her lang genug sind, aber um den Ballen und die Ferse nicht passen. Tipp: Da hilft nur, auf ein anderes Modell zu wechseln. Schuhe sind Massenware und nicht jeder Schuh passt auf jeden Fuß.


Das Problem mit den Schuhgrößen

Schuhgrößen sind nicht normiert und deshalb sehr selten korrekt. Unsere Untersuchungen zeigen, dass rund 90% der Schuhgrößen falsch sind und die Schuhe innen fast immer viel kürzer sind als sie sein sollten.
Beispiel: Wenn auf Ihrem Schuh Größe 42 steht und die Messung mit dem plus12med nur die Größe 40 ergibt, dann ist das – leider – ganz normal.
Zur Kontrolle: Überprüfen Sie die Schuhgröße mit dem plus12med oder basteln Sie einen Kartonstreifen in der entsprechenden Länge. 1 EU-Schuhgröße beträgt 6,67 mm. Ein Schuh der EU-Größe 42 sollte also eine Innenlänge von 280 mm haben (42 x 6,67 = 280 mm).
1 UK-Schuhgröße beträgt 1/3 inch (8,46 mm). Ein Schuh der UK-Größe 8 sollte also eine Innenlänge von 11 inches haben (279,4 mm)
Tipp: Orientieren Sie sich beim Füße- und Schuhemessen an der Millimeterskala und verwenden Sie die Schuhgrößenskala nur, um den Schuhherstellern verwundert aufs Handwerk zu schauen...


Meine Schuhe passen!

In spannenden Testreihen konnten wir nachweisen, dass Kinder meistens felsenfest davon überzeugt sind, passende Schuhe zu tragen. Auch wenn die Schuhe schon viel zu kurz sind...
Bei Erwachsenen ist es ähnlich: Wer immer zu kurze Schuhe trägt, für den fühlt sich das ganz normal an. Und so glauben auch die meisten Erwachsenen, dass ihre Schuhe perfekt passen.
Machen Sie den Test: Entweder mit dem plus12med oder Sie basteln einen Pappstreifen, der 12 mm länger als ihr Fuß ist und stecken den Streifen in den Schuh. Wenn sich der Streifen im Schuh aufbiegt, sind die Schuhe zu kurz.